Sommer 2014

Die silbernen Glocken - Ein Leinwandspektakel

Frei nach dem Roman: Die Falschmünzer im Weschnitztale oder die silbernen Glocken von Mörlenbach von Georg Friedrich Schäfer



 

Bild: Peter Hahn

Rimbach in den Jahren der französischen Revolution: Während in der Ferne die alte Welt zu bröckeln beginnt und neue Ideen von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit in aller Munde sind, herrscht in dem beschaulichen Rimbach der listige Schultheiß mit harter Hand. Das Dorf gerät in Aufregung, als zwei zwielichtige, französische Adlige hier ihr Lager aufschlagen um eine Seidenfabrik im Dorf aufzubauen und die Menschen mit Versprechungen von schnellem Geld in ihren Bann schlagen.  Nur die Jugend des Dorfes scheint den beiden nicht auf den Leim zu gehen und sie suchen nach den wahren Beweggründen der zwei Fremden. Was wollen sie wirklich in Rimbach? Was hat es mit dem plötzlichen Reichtum des Schultheißes auf sich? Und was hat eine alte Sage um einen seit Jahrhunderten in Mörlenbach verlorenen Schatz mit der ganzen Sache zu tun?
Diese opulente Saga über den Odenwald und das Weschnitztal, setzen die Sommerspiele Überwald in diesem Sommer in der einzigartigen Ästhetik des frühen deutschen Films und dem Charme der goldenen zwanziger Jahre als großes Freilichterlebnis in "Die silbernen Glocken - ein Leinwandspektakel" um.

Termine:

Uraufführung:

Fraitag 01.08.2014 im Innenhof des Hoftheaters Tromm


Weitere Vorstellungen:

Samstag 02.08.2014 im Innenhof des Hoftheaters Tromm
Freitag 08.08.2014 Platz zwischen den Kirchen Wald Michelbach
Samstag 09.08.2014 Platz zwischen den Kirchen Wald Michelbach
Freitag 22.08.2014 Platz zwischen den Kirchen, Wald Michelbach
Samstag 23.08.2014 Platz zwischen den Kirchen Wald Michelbach
Freitag 29.08.2014 Platz zwischen den Kirchen Wald Michelbach
Samstag 30.08.2014 Platz zwischen den Kirchen Wald Michelbach

Beginn: Jeweils 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Eintritt: 17 €